Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Benjis seeds

Balsamkraut - Marienkraut [Tanacetum balsamita]

Balsamkraut - Marienkraut [Tanacetum balsamita]

Normaler Preis €2,50 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €2,50 EUR
Stückpreis €12.500,00 EUR  pro  kg
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet
Saatgut

Das Balsamkraut ist eine alte, mehrjährige, essbare Wildgewürz-, Duft- und Heilpflanze aus den gemäßigten Breiten Asiens und Nordamerikas. Die auch als Marienkraut bekannte Pflanze wird seit der Antike in den südlichen Gebieten Europas angebaut. Im frühen Mittelalter wurde die Heilpflanze als hilfreiches Mittel gegen Fieber, Leberschwäche und Menstruationsbeschwerden eingesetzt. Im 8. Jahrhundert erließ Karl der Große ein Gesetz, das den Anbau von Balsamkraut in Klostergärten vorschrieb. Die Blätter haben ein angenehmes, kräftiges zitronig-minziges Aroma und behalten diesen Duft auch im getrockneten Zustand. Hervorragend zum Aromatisieren von Tees, für Duftschalen und Duftsäckchen sowie als Gewürz geeignet.

Allgemeine Informationen
Pflanzenfamilie: Asteraceae
Lebenszyklus: Mehrjährig
Tage bis zur Ernte: 70 Tage
Pflanzenhöhe ca.: 80 cm
Wurzeltyp: Flachwurzler
Nährstoffbedarf: Schwachzehrer
Wasserbedarf: Mittel
Winterhärte: bis -23°C
Standort: Sonnig bis halbschattig
Boden: Durchlässig, feucht, leicht lehmig, humos

pH-Wert: 6,5 bis 7,5

Informationen zur Aussaat und Pflanzung
Keimtyp: Lichtkeimer
Saattiefe: 0 cm
Optimale Keimtemperatur: 15-20°C
Keimzeit: 10-21 Tage
Pflanz-, Reihenabstand: 30x30 cm

Optimale Mischkultur: -
Ungünstige Mischkultur: -

Subtropen Klima (Mediterran) (z. B. Portugal, Spanien, Italien)
Von Februar bis September direkt ins Freiland säen oder in kleinen Töpfen vorziehen.

Gemäßigtes Klima (z. B. Deutschland, Schweiz, Polen)
Von März bis April direkt ins Freiland säen oder ab März in kleinen Töpfen vorziehen.

Allgemein
Säe direkt in Reihen, als Streusaat oder kultiviere vor. Bei der Vorkultur säe die Samen in kleine Töpfe und lasse die Sämlinge bis zu den ersten sichtbaren Balsamkrautblättern heranwachsen. Danach pflanze die vorgezogenen Pflanzen aus den Töpfen direkt in das Freiland. Das pflanzen der Setzlinge ins Beet erfolgt ab dem 2. Blattpaar nach den Keimblättern. 
Marienkraut bevorzugt einen sonnigen und warmen Standort mit durchlässigen, lehmigen und humosen Boden.

Zusätzliche Tipps
Die Pflanzen sterben oberirdisch im Winter ab und treiben im Frühjahr erneut aus. Kübelkultur möglich. Um zügig einen feinen, krümeligen und durchlässigen Boden zu erhalten, empfiehlt sich eine zusätzliche Einarbeitung von Pflanzenkohle und Urgesteinsmehl.

Vermehrungsart
Die Ausbreitung erfolgt über Samen.

Pflanzen Pflege
Austrocknung vermeiden. Mit Tiermist oder Kompost vorbereitete Beete und die Pflanzung in Mischkultur, ersetzt zusätzliche Dünge gaben. Düngungen nur bei Kübelkultur mit Pflanzenjauche notwendig.

Keimfähigkeit der Samen: 2-3 Jahre

Andere Namen
Botanische Namen: Tanacetum balsamita
Englische Namen: Costmary, Balsam herb, Ladymint
Deutsche Namen: Marienkraut, Balsamkraut, Frauenminze, Marienblatt
Portugiesische Namen: Balsamita
Spanische Namen: Hierba bálsamo
Französische Namen: Herbe baumière

  • Im Einklang mit der Natur hergestellt
  • Alle Samen und Setzlinge sind Genetisch stabil zur weiter Vermehrung
  • Unser Saatgut wird stets in regelmäßigen Abständen auf Keimfähigkeit überprüft
Vollständige Details anzeigen