Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Benjis seeds

Frühlingszwiebel Ishikura Lange Weiße [Allium fistulosum]

Frühlingszwiebel Ishikura Lange Weiße [Allium fistulosum]

Normaler Preis €3,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €3,00 EUR
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet
Saatgut

Die japanische Frühlingszwiebel 'Ishikura' ist eine mehrjährige Gemüse- und Heilpflanze aus der Familie der Zwiebelgewächse mit dem Ursprung in Japan. Die robuste, winterharte und vielseitig einsetzbare Pflanze entwickelt nur eine kleine Knolle und bildet lange, weiße und zylindrische Schäfte, mit frischgrünen und aufrechten Blättern. Der Geschmack ist sehr aromatisch und leicht würzig. Eignet sich für den ganzjährigen und für den Anbau in Töpfen.

Allgemeine Informationen
Pflanzenfamilie: Alliaceae
Lebenszyklus: Mehrjährig
Tage bis zur Ernte: 90 Tage
Pflanzenhöhe ca.: 60 cm
Wurzeltyp: Tiefwurzler
Nährstoffbedarf: Mittelzehrer
Wasserbedarf: Mittel
Winterhärte: bis -20°C
Standort: Sonnig
Boden: Durchlässig, feucht, humos

pH-Wert: 5,5 bis 7

Informationen zur Aussaat und Pflanzung
Keimtyp: Dunkelkeimer
Saattiefe: 1-2 cm
Optimale Keimtemperatur: 13-18°C
Keimzeit: 14-21 Tage
Pflanz-, Reihenabstand: 20x20 cm

Optimale Mischkultur: Endivie, Erdbeere, Kamille, Karotte, Petersilie, Salat, Sellerie, Schwarzwurzel, Tomate
Ungünstige Mischkultur: Bohne, Erbse, Grünkohl, Bete, Schnittlauch, Zwiebel, Knoblauch

Subtropen Klima (Mediterran) (z. B. Portugal, Spanien, Italien)
Von Januar bis April oder im Herbst von September bis November direkt ins Freiland säen, wenn die Temperaturen in der Nacht noch kühl sind.

Gemäßigtes Klima (z. B. Deutschland, Schweiz, Polen)
Von März bis Mai direkt ins frostfreie Freiland säen.

Allgemein
Säe direkt in Reihen.
Frühlingszwiebel bevorzugt einen vollsonnigen Standort mit ausreichend Wasser und nährstoffreichem, humosem Boden. Bereite den Boden für mit abgelagertem Tiermist vor. Staunässe vermeiden.

Zusätzliche Tipps
Für eine längere Erntezeit sollte darauf geachtet werden, das Herz bei der Ernte nicht zu verletzen. Winterheckenzwiebel bevorzugt im Allgemeinen kühleres, feuchtes Klima. Um zügig einen feinen, krümeligen und durchlässigen Boden zu erhalten, empfiehlt sich eine zusätzliche Einarbeitung von Pflanzenkohle und Urgesteinsmehl.

Vermehrungsart
Die Ausbreitung erfolgt über Samen.

Pflanzen Pflege
Durch das anfänglich langsame Wachstum der Pflanzen, empfehlen wir, umliegende Kräuter regelmäßig zu jäten. Mit Tiermist vorbereitete Beete und die Pflanzung in Mischkultur, ersetzt zusätzliche Dünge gaben. Bei einem mehrjährigen Anbau ab den 2. Jahr, empfehlen wir jährlich im Frühling eine Düngegabe mit Pflanzenjauche, um das Wachstum zu fördern.

Keimfähigkeit der Samen: 2-3 Jahre

Andere Namen
Botanische Namen: Allium fistulosum
Englische Namen: Spring onion
Deutsche Namen: Frühlingszwiebel
Portugiesische Namen: Cebolinha
Spanische Namen: Cebolleta
Französische Namen: Oignon de printemps

  • Im Einklang mit der Natur hergestellt
  • Alle Samen und Setzlinge sind Genetisch stabil zur weiter Vermehrung
  • Unser Saatgut wird stets in regelmäßigen Abständen auf Keimfähigkeit überprüft
Vollständige Details anzeigen