Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Benjis seeds

Ochsenherztomate Sonnenherz [Solanum lycopersicum]

Ochsenherztomate Sonnenherz [Solanum lycopersicum]

Normaler Preis €3,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €3,00 EUR
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet
Saatgut

Die Ochsenherztomate 'Sonnenherz' ist eine mehrjährige, früh reifende Rarität unter den Tomatensorten, die in Deutschland entwickelt wurde. Diese spezielle Stabtomatensorte hat einen einfach zu pflegenden lichten und robusten wuchs, mit einem super Ertrag. Die besonderen mehrfarbig-geflammten Früchte der Tomate reifen nach gelb-orange, mit roten Streifen im Fruchtfleisch. Die 250-350g schweren mehrkammerigen Früchte entwickeln einen hohen saftigen Fruchtfleischanteil mit geringer Gallertmasse. Der Geschmack ist süß, fruchtig und aromatisch. Beim Freilandanbau in feuchteren und kühleren Gebieten empfehlen wir einen Schutz.

Allgemeine Informationen
Pflanzenfamilie: Solanaceae
Lebenszyklus: Mehrjährig
Tage bis zur Ernte: 100 Tage
Pflanzenhöhe ca.: 220 cm
Wurzeltyp: Tief- und flachwurzler
Nährstoffbedarf: Starkzehrer
Wasserbedarf: Hoch
Winterhärte: bis 3°C
Standort: Sonnig
Boden: Durchlässig, feucht, leicht lehmig, humos

pH-Wert: 6 bis 7

Informationen zur Aussaat und Pflanzung
Keimtyp: Dunkelkeimer
Saattiefe: 1 cm
Optimale Keimtemperatur: 22-28°C
Keimzeit: 5-10 Tage
Pflanz-, Reihenabstand: 50x70 cm

Optimale Mischkultur: Basilikum, Kapuzinerkresse, Knoblauch, Zwiebel, Kohl, Neuseeländischer Spinat, Spinat, Petersilie, Rettich, Sellerie, Rettich, Ringelblume, Salat
Ungünstige Mischkultur: Paprika, Aubergine, Physalis, Kartoffel

Subtropen Klima (Mediterran) (z. B. Portugal, Spanien, Italien)
Ab Februar nach den letzten Frösten direkt ins Freiland säen. Wir empfehlen die Vorkultivierung in kleinen Schalen von Januar bis April.

Gemäßigtes Klima (z. B. Deutschland, Schweiz, Polen)
Mitte Mai direkt nach den Eisheiligen ins frostfreie Freiland säen. Wir empfehlen eine Vorkultivierung in kleinen Schalen von März bis Mai. Das vereinzeln der Setzlinge ins Beet erfolgt ab dem 3. Blattpaar nach den Keimblättern. 

Allgemein
Der beste Zeitpunkt zum Keimen von Tomaten ist die erste warme Sommerwoche im Frühling. Nachdem die Samen bei warmen Temperaturen gekeimt sind, brauchen die Sämlinge kühle Temperaturen. Wir empfehlen immer die Vorkultur, dazu lasse die Sämlinge in einer kleinen Schale bis zu den ersten Tomatenblättern heranwachsen, danach in gewünschte Behälter pikieren. Die Sämlinge nach dem pikieren bei gemäßigten Temperaturen wachsen lassen, bis sie als Setzlinge ausgepflanzt werden.
Tomaten bevorzugen einen sonnigen Standort mit einem durchlässigen, immer feuchten, nährstoffreichen-humosen und leicht lehmigen Boden. Bereite den Boden für Tomaten mit abgelagertem Tiermist vor. Staunässe vermeiden.

Zusätzliche Tipps
Fleischtomatenpflanzen werden generell mit 1 oder 2 Trieben kultiviert. Empfehlenswert ist ein Gerüst zum anbinden der Tomatentriebe. Um das Wurzelwachstum und somit das Pflanzenwachstum der Pflanzen anzuregen, setze die Sämlinge beim pikieren tiefer in die Erde, bis zur Blattachse der Keimblätter. Eine ausreichende und gleichmäßige Bewässerung wirkt sich positiv auf die Fruchtqualität aus. Bei Temperaturen unter 5°C reduziert die Pflanze ihr Wachstum. Eine regelmäßige Ernte fördert den Ertrag. Um zügig einen feinen, krümeligen und durchlässigen Boden zu erhalten, empfiehlt sich eine zusätzliche Einarbeitung von Pflanzenkohle und Urgesteinsmehl.

Vermehrungsart
Die Ausbreitung erfolgt über Samen. Vermehren über Stecklinge ist möglich.

Pflanzen Pflege
Das Beet in dem Tomaten wachsen sollte nie vollständig austrocknen, regelmäßige Wassergaben sind nötig um das Wachstum der Pflanzen stabil zu halten. Mit Tiermist vorbereitete Beete und die Pflanzung in Mischkultur, ersetzt zusätzliche Dünge gaben.

Keimfähigkeit der Samen: 8-9 Jahre

Andere Namen
Botanische Namen: Solanum lycopersicum
Englische Namen: Tomato
Deutsche Namen: Tomate
Portugiesische Namen: Tomate
Spanische Namen: Tomate
Französische Namen: Tomate

  • Im Einklang mit der Natur hergestellt
  • Alle Samen und Setzlinge sind Genetisch stabil zur weiter Vermehrung
  • Unser Saatgut wird stets in regelmäßigen Abständen auf Keimfähigkeit überprüft

Versand und Abhol-Informationen

Versand
Ich biete CTT-Versand für Saagut Europa und USA weit an! Hier erhältst du immer eine Sendungsverfolgungsnummer, damit du weißt wann dein Paket ankommt. Die Versandkosten unterscheiden sich je nach Versandregion. Hier eine Auflistung der Regionen und Preise:

Nationaler Versand
Portugal (mit Azoren und Madeira-Inseln)
Umschlag oder Paket bis 500 g = 3,50 €
Paket bis 2 kg = 8 €
Paket über 2 kg = 16 €

Europa Versand
Umschlag bis 100g = 7€
Paket bis 500g = 9,50€
Paket bis 1kg = 14€
Paket bis 2kg = 20€
Paket über 2kg = 40€

USA Versand
Umschlag bis 100 g = 7,50 €
Paket bis 500 g = 15,50 €
Paket bis 1 kg = 24 €
Paket bis 2 kg = 33,50 €
Paket über 2 kg = 67 €

Nachdem du deine Bestellung mit dem Bezahlen abgeschlossen hast, erhältst Du von mir eine Versandbestätigungs-E-Mail mit deiner Sendungsverfolgungsnummer.

Abholung
Du kannst deine Bestellung jederzeit von 11 bis 16 Uhr oder nach Terminvereinbarung bei uns vor Ort oder auf den von mir besuchten Märkten abholen.

Trage einfach den gewünschten Markt zum abholen in das Bemerkungsfeld im Warenkorb ein.

Die Märkte findest du in meiner Telegram Gruppe unter @Benjisseeds

Vollständige Details anzeigen