Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Benjis seeds

Süßholz - Lakritze [Glycyrrhiza glabra]

Süßholz - Lakritze [Glycyrrhiza glabra]

Normaler Preis €2,50 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €2,50 EUR
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet
Saatgut

Das Süßholz ist eine mehrjährige Genuss-, Tee- und Heilpflanze, die auch als Lakritze bekannt ist und ursprünglich aus Westasien und der Mittelmeerregion stammt. Bereits in der chinesischen Medizin war das vielfältige traditionelle pflanzliche Arzneimittel seit 2800 v. Chr. bekannt und galt auch in der tibetischen Medizin als klassisches Heilmittel. Bekannt ist die Pflanze durch die aus seinen holzig und gelben Wurzeln gewonne Süßigkeit Lakritz und hat weitere vielfältige Anwendungsbereiche. Bei den alten Griechen und Römern wurde sie als gutes Schleimlösendes Mittel bei Husten und Rachenkatarrh geschätzt, heute ist sie eher nur als Lakritze und Tee bekannt. Die frostempfindliche Pflanze wächst vorrangig an trockenen Stellen, in Gebüschen sowie auf Sand- oder Lehmböden. Das kauen der getrockneten Süßholzstangen ist förderlich für die Zahnpflege.

Allgemeine Informationen
Pflanzenfamilie: Fabaceae
Lebenszyklus: Mehrjährig
Tage bis zur Ernte: 100 Tage
Pflanzenhöhe ca.: 150 cm
Wurzeltyp: Tiefwurzler
Nährstoffbedarf: Mittelzehrer
Wasserbedarf: Gering
Winterhärte: bis 3°C
Standort: Sonnig
Boden: Durchlässig, tiefgründig, lehmig, sandig, humos

pH-Wert: 6 bis 7

Informationen zur Aussaat und Pflanzung
Keimtyp: Dunkelkeimer
Saattiefe: 0,5-1 cm
Optimale Keimtemperatur: 20-25°C
Keimzeit: 14-40 Tage
Pflanz-, Reihenabstand: 50x50 cm

Optimale Mischkultur: 
Ungünstige Mischkultur: 


Subtropen Klima (Mediterran) (z. B. Portugal, Spanien, Italien)
Ganzjahres direkte Aussaat möglich, vorzugsweise von März bis September. Wir empfehlen eine Vorkultivierung in kleinen Töpfen von Februar bis Juni.

Gemäßigtes Klima (z. B. Deutschland, Schweiz, Polen)
Ganzjahres direkte Aussaat möglich, vorzugsweise von April bis Juli. Wir empfehlen eine Vorkultivierung in kleinen Töpfen von März bis Juni.

Allgemein
Säe direkt in Reihen aus. Bei der Vorkultur säe die Samen in kleine Töpfe und lasse die Sämlinge bis zu den ersten sichtbaren Süßholzblättern heranwachsen. Danach pflanze die vorgezogenen Pflanzen aus den Töpfen direkt in das Freiland. Das pflanzen der Setzlinge ins Beet erfolgt ab dem 2. Blattpaar nach den Keimblättern.
Süßholz bevorzugt einen sonnigen und warmen Standort mit einem durchlässigen, tiefgründigen nährstoffreichen-humosen und sandigen Lehmboden. Bereite den Boden mit abgelagertem Tiermist vor. Staunässe vermeiden.

Zusätzliche Tipps
Die Pflanzen vertragen trockene Perioden gut. Die Wurzeln bilden lange unterirdische Ausläufer. Das ernten der Wurzeln erfolgt ab dem 4. Standjahr. Um zügig einen feinen, krümeligen und durchlässigen Boden zu erhalten, empfiehlt sich eine zusätzliche Einarbeitung von Pflanzenkohle und Urgesteinsmehl.

Vermehrungsart
Die Ausbreitung erfolgt über Samen oder Stecklinge.

Pflanzen Pflege
An sehr heißen Tagen sind zusätzliche Wassergaben empfehlenswert, um das Wachstum stabil zu halten. Mit Tiermist vorbereitete Beete und die Pflanzung in Mischkultur, ersetzt zusätzliche Dünge gaben.

Keimfähigkeit der Samen: 3-4 Jahre

Andere Namen
Botanische Namen: Glycyrrhiza glabra
Englische Namen: Licorice
Deutsche Namen: Süßholz, Lakritze
Portugiesische Namen: Alcaçuz
Spanische Namen: Regaliz
Französische Namen: Réglisse

  • Im Einklang mit der Natur hergestellt
  • Alle Samen und Setzlinge sind Genetisch stabil zur weiter Vermehrung
  • Unser Saatgut wird stets in regelmäßigen Abständen auf Keimfähigkeit überprüft
Vollständige Details anzeigen